Konzerte logo lang

gefördert vom Kultursommer Suedhessen

Die Musiker der Otzberger Sommerkonzerte 2019

In diesem Jahr gibt es voraussichtlich nur zwei Neuzugänge - alle anderen Musiker haben sich schon vielfach bei den Otzberger Sommerkonzerten bewährt. Besonders freuen wir uns, dass drei “alte Hasen” nach familiär bedingten Zwangspausen wieder dabei sein können: Die Flötistin Anne-Cathérine Heinzmann und der Bratschist Philipp Nickel waren 2015 zum letzten Mal hier. Und der Cellist Stefan Heinemeyer, der im Jahr 2000 erstmals auf dem Otzberg spielte und dann 13 Jahre lang regelmäßig hier auftrat, kommt nun zum 14. Male wieder. 
Nicht bei allen Musikern, die kommen sollen und wollen, steht jetzt schon fest, ob der Termin im September 2019 tatsächlich möglich ist. So können sich bis zu den Konzerten noch einige Ãnderungen in der Besetzung ergeben. Diese werden jeweils hier angezeigt.

1. Woche: Konzerte am 7. und 8. September 2019

Anna Sophie Dauenhauer, Violine Malte Koch, Bratsche – Flurin Cuonz, Cello – Alexandra Hengstbeck, KontrabassFelicia Kern, Klarinette NN, Trompete Daniel Mohrmann, Fagott Martin Klett, Klavier

Näheres zu diesen Musikern wird demnächst ergänzt.


2. Woche: Konzerte am 14. und 15. September 2019

Amelie Böckheler, Violine – Clemens Huber, Violine Malte Koch, Bratsche Flurin Cuonz, Cello –
Sebastian Poyault, Oboe
Alexandra Schmiedel, Klavier

Näheres zu diesen Musikern wird demnächst ergänzt.

3. Woche: Konzerte am 21. und 22. September 2019

Christoph Schickedanz, Violine – Zoya Nevgodovska, Violine – Philipp Nickel, Bratsche Stefan Heinemeyer, Cello – Anne-Cathérine Heinzmann, Flöte – Johannes Lamotke, Horn – Thomas Hoppe, Klavier

Näheres zu diesen Musikern wird demnächst ergänzt.